shutterstock_427074763_edited.jpg

KIDS

Jedes 3. Kind in Deutschland leidet unter Mobbing und

üblen Stress.

Schätzungsweise jedes 3. Kind macht in den ersten 4 Schuljahren negative Erfahrungen mit überfordernden Konfliktsituationen. Diese Erfahrungen können sich im schlimmsten Fall negativ auf die weitere Entwicklung der Kinder auswirken. Ich denke, dass diese Zahl viel zu hoch ist und wir gemeinsam daran arbeiten müssen, diese zu minimieren. Kein Kind sollte diese Erfahrungen machen müssen. 

Genau aus diesem Grund habe ich mich von „Stark auch ohne Muckis“ in einer mehrmonatigen Ausbildung zum Selbstbehauptungs- und Resilienztrainer ausbilden lassen. Durch diese Ausbildung garantiere ich eine sehr gute Qualität.

Meine Erfahrungen als Mutter von zwei wundervollen Kindern und mein Hauptberuf mit Personalverantwortung geben mir zusätzlich das nötige Know-How um mich in die verschiedensten Individuen einfühlen zu können.

Ob Vorschulkind oder bereits Schulkind - sie sollten gestärkt und voller Selbstvertrauen durch die Schulzeit gehen. 

 

Durch die Kurse erlangen die Kinder mehr Selbstvertrauen, mehr Sicherheit im Alltag, mehr Respekt und somit ein höheres Wohlbefinden, mehr Zielstrebigkeit, mehr Klarheit für eine gesunde Zukunft und werden widerstandsfähig für die neuen Herausforderungen im Schulalltag. 

 

Selbstbehauptung, Vertrauen in sich selbst, sowie Durchhalte- und Durchsetzungsvermögen sind nur einige Themen, die ich mit den Kindern in meinen Kursen erarbeite.

Die Kurse sind optimal für Vorschul- und Schulkinder geeignet. 

 

Gut fühlen, kommt nicht von anderen Menschen!

Gut fühlen, entsteht in deinem Kopf und kommt von dir selbst!

 

Ich möchte den Kindern verinnerlichen, dass KEINER PERFEKT IST und dass das auch gut so ist. Ich möchte für die Kinder eine motivierende, unterstützende und regulierende Begleitung sein.

 

Die Selbstbestimmung des Kindes, der Respekt vor ihren Wünschen, Bedürfnissen und Meinungen sind bei mir die Grundlage.

 

Nicht quengeln, nicht mosern, nicht bocken, sondern aufstehen und sein Bestes geben ist der Schlüssel zum Erfolg. Jeder empfindet etwas anderes für einen Erfolg. Und das ist auch gut so. Keiner ist wie der andere.

 

Beeindruckend für mich ist immer wieder die Macht der Gedanken. Das, was wir uns vorstellen können, kann Wirklichkeit werden.

„Die Grenzen des Möglichen lassen sich nur dadurch bestimmen, dass man sich ein wenig über sie hinaus ins Unmögliche wagt.“ -Arthur C. Clarke